Hort

"Eigentlich braucht jedes Kind drei Dinge:
Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann.
Es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann.
Und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt.“

Prof. Dr. Gerald Hüther

Im August 2018 wurden die neuen Räume des Hortes in Betrieb genommen. In enger Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Neukieritzsch und der Volkssolidarität Leipziger Land/ Muldental e.V. wurde es ermöglicht, dass bis zu 105 Schülerinnen und Schüler betreut werden können. Die Kita „Haus der Zukunft“, die Grundschule Neukieritzsch und der Hort „Entdeckerland“ arbeiten optimal zusammen, um Übergänge zu erleichtern und eine ansprechende Bildung und Betreuung zu ermöglichen.
Der Hort befindet sich in der dritten Etage des Gebäudes. Der Speisesaal und der Schulhof werden von Hort und Schule gemeinsam genutzt. In den Klassenzimmern werden nach Unterrichtsende die Hausaufgaben angefertigt. Sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag besteht die Auswahl aus einer Vielzahl von Angeboten.
Jeder Raum in der Hortetage hat eine eigene Nutzung. Die Kinder lernen sich nach ihren Interessen und Bedürfnissen zu orientieren. In jedem Hortbereich ist eine Bezugsperson da, die sich den Fragen der Kinder zuwenden und Angebote machen kann.
 

Pädagogisches Konzept

Jedes einzelne Kind bringt von Geburt an viele Fähigkeiten und Kompetenzen mit und ist mit seinen Bedürfnissen und Rechten „Akteur seiner Selbst“. Dies bedeutet, dass nur das Kind selbst lernen kann. Jedes Kind ist kompetent genug, seine Bildungsprozesse selbsttätig voran zu treiben, wenn ihm hierzu interessante Anlässe, sachliche Herausforderungen und soziale Unterstützung angeboten werden.
Kinder sind neugierig und wissbegierig. Sie bilden sich von Geburt an, indem sie sich die Welt aneignen und Erlebtem Bedeutung geben. Kinder lernen selbstverständlich, unbewusst und alltäglich.


Es ist unser Ziel, die Stärken der Kinder zu fördern:
• Stärken werden erkannt
• Die Entwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten ist gefördert
• Es erfolgt eine Stärkung emotionaler, persönlicher und sozialer Kompetenzen
• Bindung gibt Sicherheit
• Im Umgang mit Misserfolg wird Resilienz ausgebildet – keine Angst vor Fehlern
• Im Umgang mit Konflikten werden positive Handlungsstrategien vermittelt

Es ist unser Ziel, die Kinder zu beteiligen:
• Mitsprache, eigenverantwortliches Handeln und selbständige Alltagsbewältigung werden durch Teilhabe ermöglicht, gefördert, stabilisiert
• Angebote erreichen die Zielgruppe
• Die positiven Gruppenstrukturen werden gefördert
• Soziale Netzwerke sind einbezogen
• Die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Normen und Werten erfolgt

 

Küche

 

 

Aquarium

 

Kontakt:

Hort "Entdeckerland" Neukieritzsch

Leiterin: Frau Hoffmann

Schulplatz 2

04575 Neukieritzsch

Tel.: 034342 542630

E-Mail:

 

Träger: Volkssolidarität Leipziger Land / Muldental e.V.